ALCON 

Mein erstes Mal

Nur 6,3 % der Europäer tragen regelmäßig Kontaktlinsen. Die größte Barriere für Kontaktlinsen-Interessenten ist die Furcht davor, sich einen Fremdkörper aufs Auge zu setzen – und dass sich dies unangenehm anfühlt. Alcon, der globale Marktführer im Bereich der Augenheilkunde, will diesen Vorurteilen mit einer Awareness-Kampagne für Kontaktlinsen gezielt entgegenwirken.

Medien: TV / YouTube / Print / Point of Sale / Saleskommunikation / Facebook

Die Neuträger-Kampagne inszeniert auf YouTube im TV „das erste Mal“ auf doppeldeutige Art und Weise. Damit vermittelt die Kampagne anschaulich, wie einfach „das erste Mal“ ist und wie positiv Kontaktlinsen das Leben beeinflussen können. Conversion Rate der YouTube-Spots: 7,47 %. 21,1 % der erzielten Videoviews werden durch virale Verbreitung erzielt.

Nach dem erfolgreichen Start auf YouTube wird die Kampagne im zweiten Jahr für TV optimiert und mit einem Markenspot europaweit in neun Ländern ausgerollt.

1/3

Um den Recall in den Augenoptiker-Fachgeschäften in erfolgreiche Kontaktlinsen-Anpassungen umzusetzen, erhalten die Optiker ein Dekorationspaket mit den wichtigsten Produkten des Kontaktlinsen-Sortiments von Alcon.

Um die Kontaktlinsen-Interessenten in -Träger umzuwandeln, wird „wearlenses“, eine multilinguale Kategorie-Website für Kontaktlinsen, aufgesetzt, die die allgemeinen Vorteile der Alcon-Produkte vermittelt und den direkten Zugang zu den lokalen Optikern ermöglicht. Die Leads der Online-Promotions werden den jeweiligen Optikern vor Ort direkt zugewiesen.

„wearlenses“ ist mit „InContact“ verbunden, einem B2B2C-Portal, das dem Augenoptiker ermöglicht, Kontaktlinsen-Testkunden in langfristige Abo-Kunden umzuwandeln. So wird aus einem Erstträger ein langjähriger Kunde und aus Kontaktlinsen ein wirklich nachhaltiges Geschäftsmodell.

WEITERE ARBEITEN