Skip to main content

sommer-sommer.de

Markenführung

Jahrzehntelange Kaufverhaltensforschung hat gezeigt: Menschen kaufen, was sie kennen. Deine Marke bekannt zu machen und dafür zu sorgen, dass sie bekannt bleibt, ist also die wichtigste Aufgabe im Marketing. Mach es zu unserer.

Wie Branding funktioniert: Kenn ich, kauf ich.

Wenn deine Marke sichtbar und unverwechselbar ist, dann steigt die Kaufwahrscheinlichkeit. Der Grund: Eine Marke vereinfacht die Kaufentscheidung, weil sie Orientierung schafft – ganz gleich, ob im Verkaufsregal oder im Web. Vorausgesetzt du spielst deine Marke konsistent in allen Kommunikationsmaßnahmen, um eine maximale Wiedererkennung bei der Kaufentscheidung zu schaffen. Tust du das nicht, schaffst du auch nichts. Anstatt also eine Kampagne nach der anderen zu produzieren, die nichts miteinander und im schlimmsten Fall sogar nichts mit deiner Marke zu tun haben, solltest du dich auf das Wesentliche besinnen: Deine Marke und eine Story, die man auch dann noch erzählen kann, wenn du nicht mehr auf deinem Stuhl sitzt.

Und führe uns in Versuchung

Du brauchst Unterstützung bei der Markenführung? Schön, dass du uns dafür in Erwägung ziehst. Wir helfen dir gerne dabei, deine Marke auf- und auszubauen und dafür zu sorgen, dass sie auf allen relevanten Kanälen zu jeder Zeit erkennbar ist.

Was wir genau tun: Wir konzentrieren uns auf die Elemente, die eine Marke zur Marke machen. Auf die Entwicklung eines Corporate Designs, die Formulierung eines relevanten Markenversprechens, auf die Verdichtung des Markenversprechens in einen Claim und auf die Übersetzung in eine relevante Markenstory.

01 Fragen, Fragen, Fragen und dann positionieren

Unverwechselbarkeit ist alles für eine Marke. Aber was macht deine Marke eigentlich unverwechselbar? Um das herauszufinden, gehen wir mit dir in einen intensiven Dialog und klären essenzielle Fragen wie: Warum gibt es dein Unternehmen? Was könnt ihr besser als alle anderen? Wie ist der Markenauftritt der Konkurrenz? Wie seht ihr euch selbst? Im ersten Schritt geht es also darum, die Markenidentität deines Unternehmens zu definieren und dann im zweiten Schritt daraus eine Positionierung sowie alle markenbildenden Elemente abzuleiten: Farbgebung, Symbole, Tonality, Logo und Claim.

02 Consistency is King

Dein Unternehmen verfügt schon über alle nötigen markenbildenden Elemente, vom Claim bis hin zum Corporate Design? Und trotzdem: Irgendwie tut sich nichts. Du kommst nicht aus der Nische raus, die Marktanteile stagnieren. Woran liegt das nur? Eines vorweg: Markenführung ist ein Marathon. Die markenbildenden Elemente müssen von Konsumenten über Jahre hinweg gelernt werden, damit sie ihre volle Wirkung entfalten können.

Damit das passiert, brauchst du zusätzlich zum langen Atem eine weitere wichtige Qualität: Den Willen, dein Branding so wenig wie möglich zu verändern. Konsistenz in der Kommunikation über einen langen Zeitraum hinweg ist der Schlüssel zum Erfolg. Schau dir Coca-Cola und Nike an – zwei der erfolgreichsten Marken haben ihre markenbildenden Elemente kaum bis gar nicht verändert. Deshalb gilt auch für dich: Just donʼt do it.

03 Überragend oder übersehen?

Wie konsistent bist du in deiner Markenkommunikation? Erkennen die Konsumenten an jedem Touchpoint eindeutig, dass sie es mit deinem Unternehmen zu tun haben? Bespielst du alle relevanten Touchpoints oder lässt du wichtige Touchpoints außer Acht? Wir helfen dir, Brüche und Lücken aufzudecken. Dazu gehört auf jeden Fall, die Customer Journey zu analysieren und herauszufinden, wo du deine Zielgruppe mit welchen Medien und mit welchen Botschaften am besten erreichst, ohne deine Marke zu verwässern.

Vielleicht liegt das Problem aber woanders. Vielleicht erzählst du keine relevante Markenstory und erzielst deshalb nicht die nötige Aufmerksamkeit. Aber mal ganz grundsätzlich: Erzählst du überhaupt eine Story? Und wenn ja, hat sie was mit deiner Marke zu tun oder spielst du deiner Konkurrenz in die Arme? Was du also tun musst, ist: Finde eine Story, die nur du erzählen kannst, aber von der sich so viele Menschen so lange wie möglich vereinnahmen lassen. Das ist die Kunst. Aber genau deswegen bist du hier, nicht?

So könnte deine Kampagne aussehen

Du hast Interesse?

Komm wieder, wenn du richtig Bock hast!

Mutige Ideen sind wie mutige Menschen: Sie polarisieren, treten anderen auf die Füße und stellen alles auf den Kopf. Aber: Sie bleiben im Gedächtnis. Und am wichtigsten: Sie erreichen ihr Ziel. Bist du mutig genug für mutige Ideen? Dann:

SCHREIB UNS